So kann man beim Autokauf sparen

So kann man beim Autokauf sparen

Der Kauf eines Autos ist meist eine größere Investition. Da lohnt es sich auf alle Fälle, nach Einsparpotenzial zu suchen und gezielt die Möglichkeiten dafür zu nutzen. Je nach Anspruch lassen sich bis zu 60 Prozent vom allgemein üblichen Preis einsparen.

Bei Neuwagen Rabatt aushandeln

Möchte man einen Neuwagen kaufen, dann sollte man bei den Preisverhandlungen auf einem Rabatt bestehen. Die meisten Händler haben einen Verhandlungsspielraum, der bis zu 20 % vom Listenpreis betragen kann. Als Barzahler hat man übrigens eine noch bessere Verhandlungsposition. Hier sind zusätzlich zwischen drei bis fünf Prozent Nachlass möglich. Falls man das Geld nicht direkt zur Verfügung hat, kann ein Autokredit, den man bei einem unabhängigen Institut abschließt, helfen.

Preisverfall im ersten Jahr clever nutzen

Neuwagen verlieren im ersten Jahr bis zu 40 % an Wert. Das kann man als Käufer ausnutzen, indem man sich einen Jahreswagen oder einen Vorführwagen anschafft. In Vergleich zur tatsächlichen Abnutzung ist der Preisverfall für den Käufer äußerst günstig zu bewerten. Jahreswagen haben meist erst eine Kilometerlaufleistung unter 15.000 Kilometern. Außerdem kann man von ursprünglichen Bedingungen profitieren und erhält mindestens noch ein ganzes Jahr die vollständige Garantie. Bei bestimmten Fahrzeugklassen gibt es Steuervergünstigungen für die ersten Jahre. Dies können bei einem Jahreswagen an den neuen Besitzer übertragen werden.

Scheckheftgepflegte Leasing-Rückläufer

Viele Firmen betreiben ihren Fuhrpark über ein Leasing-Modell. Die Fahrzeuge werden regelmäßig ausgetauscht und kommen danach in den freien Verkauf. Bei diesen Autos kann man bis zu 60 % vom Neuwagenpreis einsparen. Sie sind meist in einem sehr guten Zustand, da der Leasingvertrag eine regelmäßige Kontrolle und Wartung der Fahrzeuge vorschreibt. Die Autos werden von Fachwerkstätten betreut, die vor dem Verkauf eine gründliche Durchsicht vornehmen. Im Schnitt sind die Autos zwischen zwei und vier Jahren alt. Die gefahrenen Kilometer sollten maximal 60.000 betragen.

Ankauf von Privat ohne Limit

Bei einem Ankauf von Privatpersonen kann der Preis frei verhandelt werden. Mit etwas Glück macht man hier richtig gute Schnäppchen, da die Marge und die Steuern für den Händler entfallen. Für die Finanzierung kann man einen Autokredit aufnehmen. Am besten beantragt man diesen über ein Vergleichsportal, um die günstigsten Konditionen zu erhalten.

Kommentare zu diesem Artikel


    Das ist nicht ok

Related_spots



Ähnliche news