Schon wieder was neues, Ferrari 458 MM Speciale

Schon wieder was neues, Ferrari 458 MM Speciale

Huch, das ist die falsche Schreibweise Autogespot. Ich sehe den Körper eines 488. Das ist richtig! Mit dem nötigen Kleingeld hat sich ein englischer Kunde den Wunsch eines 488 mit Saugmotor erfüllt. Von außen ähnelt der 458 MM Speciale dem 488 GTB sehr,  aber unter der Haube schlummern der Motor und die Technik des 458 Speciale.

Der Motor des 458 Speciale leistet in dieser One-Off Kreation 605 PS. Der V8 Block ist einer der besten Motoren den Ferrari je gebaut hat. Die Karosserie ist vollständig von Hand aus Aluminium gefertigt worden. Die neu designten Lufteinlässe an der Seite und die veränderte Front sind die größten optischen Veränderungen zum 488 GTB. Die schwarze A-Säule ist an das Design des Ferrari GTO von 1984 angelehnt und führt zu einem nahtlosen verschmelzen der Front- und Seitenscheiben. Insgesamt sieht das Fahrzeug viel aggressiver und aerodynamischer aus als der 488 GTB. Wir hoffen, dass der Besitzer sein neues Schätzchen auch ab und zu bewegt, damit wir einige schöne Spots zusehen bekommen. 

Precies goed, Ferrari 458 MM SpecialePrecies goed, Ferrari 458 MM SpecialePrecies goed, Ferrari 458 MM SpecialePrecies goed, Ferrari 458 MM Speciale

Kommentare zu diesem Artikel


    Das ist nicht ok

Related_spots



Ähnliche news