Nächtliche Szene in Monaco

Nächtliche Szene in Monaco

Monaco, obwohl ein winziger Fleck auf der Landkarte, bietet eine erstaunliche Vielfalt. Wenn man durch die Straßen von Monte-Carlo schlendert, dauert es nicht lange, bis man ein Super- oder Hypercar sichtet. Besonders interessant wird es jedoch in der Nacht.

Jede Stadt hat ihr Nachtleben. Manche sind spannender, andere weniger. Doch Monaco gehört zweifellos zu den aufregendsten Orten. Sobald die Nacht hereinbricht, kommen die wohlhabenden Bewohner auf die Idee, mit ihren teuersten und seltensten Autos zum Abendessen zu fahren. Vor den luxuriösen Restaurants sieht man dann die exklusivsten Fahrzeuge. Einige genießen es auch, mit ihren Boliden über die berühmte Rennstrecke zu fahren, die sich durch die Stadt schlängelt.

Monaco ist zudem bekannt für seine hohe Dichte an Bugattis. An manchen Tagen kann man bis zu fünf verschiedene Bugattis in der Stadt sehen. Wahrscheinlich ist nur Dubai noch extremer in dieser Hinsicht. Dieser Veyron, zum Beispiel, ist schon viele Male in Monaco aufgetaucht. Auch wenn er sich als Zonda präsentiert, ist es ein beeindruckender Anblick, solch ein Monster in der Nacht zu sehen.

Nächtliche Szene in MonacoClick on the photo for more photo's of this spot!

Kommentare zu diesem Artikel