Motonation

Motonation   Dieses Jahr findet zum ersten Mal die Motonation (01.12. – 03.12.17) in Putrajaya, Malaysia statt. Die Motonation ist nicht nur als reine Messe geplant, sondern auch als Custom Show. Wie auf der SEMA oder Essen Motorshow (02.12. – 10.12.17), zeigen neben Herstellern und Tunern auch Privatleute ihre umgebauten Fahrzeuge. Neben dem Networking der einzelnen Hersteller und Tuner wird es auch Vorträge und Vorführungen zu einzelnen Produkten und Fahrzeugen geben.  

Wir wurden eingeladen, um an der ersten Messe dieser Art in Süd-Ost Asien teilzunehmen. In Malaysia ist wie in vielen Teilen Asiens eine Autokultur zu finden, die sehr durch ausgefallene Designs oder Modifikationen geprägt ist. Das Tuning des Motors tritt häufig in den Hintergrund. Hersteller wie DMC (Hong Kong), Liberty Walk (Japan) oder Rauh-Welt Begriff RWB (Japan) sind heute schon weltweit bekannt. Kleinere Tuner habe es schwer ihre Bekanntheit zu steigern oder überhaupt in der Scene Fuß zu fassen. Solche Messen sind eine gute Möglichkeit für kleinere Firmen sich und ihre Produkte einer breiteren Masse zu präsentieren. Die Auswahl zwischen Produkten verschiedener Hersteller ist groß und sie wird jedes Jahr größer.

Wir sind gespannt, was uns dort erwartet. Vieleicht finden wir auf der Motonation einige Trends, die sich auch in den kommenden Jahren in Europa oder den USA etablieren. Nach der Veranstaltung werden wir hier über die Highlights und die Veranstaltung an sich berichten. Eine Bildergalerie mit den besten und auffälligsten Umbauten wird es natürlich auch geben. Während des Events werden wir über den Autogespot Instagram Account live berichten.

Asiatische Autokultur erleben

Nächstes Vorheriges

Mehr artikel gesehen:

Kommentare zu diesem Artikel

Es gibt noch keine kommentare...
close