Eine Auswahl der teuersten Luxusautos der Welt

  • Ruud
  • 2021-03-14 10:18
  • 63
  • 0

Eine Auswahl der teuersten Luxusautos der Welt

Es gibt viele Frauen und Männer, die sich für Autos begeistern können. Einen besonderen Reiz üben auf viele Interessierte vor allem auch die teuren Luxusautos aus. Realistisch betrachtet gibt es aber nicht viele Menschen, die sich eine dieser Nobelkarossen dann auch tatsächlich leisten können. Trotzdem handelt es sich bei den teuersten Automobilen um Fahrzeuge, von denen viele Autofans träumen.

Wenn das notwendige „Kleingeld“ für die Erfüllung eines solchen Traumes fehlt, dann könnte man zum Beispiel versuchen, in einem Online Casino einen großen Jackpot zu knacken. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit, den Kult-Slot Starburst ohne Einzahlung mit Freispielen auszuprobieren. Auf https://onlinecasinomitstartguthaben.org/freispiel-bonus/starburst-freispiele/ kann man übrigens herausfinden, wie das genau funktioniert.

Zugegebenermaßen braucht man schon einen dicken Gewinn in einem entsprechenden Casino, wenn man sich tatsächlich eines der teuersten Luxusautos leisten will. Aber mit ein wenig Glück kann man vielleicht zumindest schon einmal einen Teil der benötigten Summe für eines der nun vorgestellten Traumautos gewinnen.

Weltweit gibt es eine ganze Reihe von interessanten Luxusautos, die bei einem entsprechend gut gefüllten Portemonnaie auf einen neuen Besitzer warten. Autoliebhaber kommen bei Automarken wie zum Beispiel Porsche, Aston Martin, Lamborghini oder auch Bugatti auf Anhieb ins Schwärmen. Im weiteren Verlauf des Artikels wollen wir einige Luxusautos vorstellen, die allesamt zumindest mit zu den teuersten Modellen auf der Welt gehören, wobei man natürlich sagen muss, dass es immer wieder neue Luxusautomobile gibt, die ebenfalls unglaubliche Preise für das Besondere aufrufen.

Für die meisten Menschen bleiben diese hier aufgeführten Luxusautos mit Sicherheit nur ein Traum. Aber trotzdem kann es auch eine schöne Sache sein, von solchen Autos der großen Luxusmarken zu träumen. Dabei haben die einzelnen Autos jede Menge zu bieten. Besonders interessant sind diese kostspieligen Fahrzeuge auch dadurch, dass es sich entweder um Unikate oder aber um Luxusautos handelt, die nur in einer sehr kleinen Stückzahl produziert worden sind.

Der Bugatti La Voiture Noire
Dieses Luxusauto von Bugatti ist eine Hommage an den Typ 57 SC Atlantic. Es handelte sich hierbei um ein Auto, das seiner Zeit im Jahr 1936 weit voraus war. Von diesem Wagen wurden übrigens damals nur vier Fahrzeuge produziert. Von dem aktuellen Luxusschlitten La Voiture Noire gibt es sogar nur ein Einzelstück.

Bugatti hat sich dafür entschieden, dieses wunderschöne Auto tatsächlich nur einmal herzustellen. Wobei der Hersteller dem La Voiture Noire mit einem Preis von 16,5 Millionen Euro auch ein Preisschild umgehängt hat, bei dem der Käufer mit Sicherheit auch eine absolute Exklusivität erwartet. Dieses Einzelstück aus dem Hause Bugatti glänzt unter anderem mit 1.500 PS, einem 16-Zylinder-Motor und einer angegebenen Spitzengeschwindigkeit von 420 Stundenkilometern.

Der Bugatti EB 110
Im Vergleich zum gerade angesprochenen La Voiture Noire ist der EB 110 von Bugatti fast schon ein Schnäppchen. Schließlich kann man dieses Luxusauto schon für einen Preis von 7,5 Millionen Euro erwerben. Allerdings haben die meisten Autofans wohl kaum eine solche Summe für den Kauf eines solchen Autos zur Verfügung. Doch gibt es einige superreiche Menschen, die von einem solchen Fahrzeug nicht nur träumen können.

Wer das entsprechende Kapital zur Verfügung hat, der kann sich beim Bugatti EB 110 auf einen V12-Motor freuen, der abhängig vom genauen Modell zwischen 560 und 611 PS bereitstellt. Damit kann man mit diesem unglaublichen Luxusauto in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Darüber hinaus kann sich beim EB110 auch die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 351 km/h absolut sehen lassen.

Maybach Exelero von Mercedes-Benz
Ein absoluter Klassiker ist auch der Maybach Exelero. Die Luxuskarosse aus dem Hause Mercedes-Benz verbindet in unbeschreiblicher Weise Luxus und Leistung in einem edlen Design. Auch diesen Maybach Exelero gibt es übrigens nur einmal auf der Welt. Der Preis für dieses wunderschöne Unikat liegt bei immerhin 6,7 Millionen Euro.

Der Exelero ist bei Autoliebhabern mit ausreichend Geld äußerst beliebt, was man unter anderem daran erkennen kann, dass der Wagen schon zweimal zu einem anderen Besitzer gewechselt ist. Der Maybach Exelero hat einen V-12-Motor und wird von 700 PS in nur 4,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit dieses besonderen Wagens kann sich mit 350 km/h ebenfalls mehr als sehen lassen.

Der Rolls Royce Sweptail
Ein absolutes Highlight und ebenfalls ein Einzelstück ist der Sweptail aus dem Hause Rolls-Royce. Diese Automarke ist grundsätzlich bekannt für die eleganten und sehr luxuriösen Fahrzeuge. Während der zu Beginn angesprochene La Voiture ein Rennwagen ist, kommt der Sweptail bei einem Preis von elf Millionen Euro als Fahrzeug daher, das den kompletten Fokus auf den Luxus richtet. Dieser Rolls Royce soll verkauft sein, wobei über den aktuellen Besitzer in der Öffentlichkeit nichts bekannt ist. Man darf also weiter spekulieren, wem dieses wunderschöne Fahrzeug tatsächlich gehört.

Lamborghini Veneno
Der Roadster Veneno von Lamborghini ist zwar kein Einzelstück, wurde aber insgesamt lediglich neunmal produziert. Das luxuriöse sportliche Auto kostet rund 3,3 Millionen Euro und lässt jeden Besitzer zu einem Rennfahrer werden. Denn mit seinem starken 6,5-Liter Motor und 750 PS beschleunigt dieses Cabrio von Lamborghini in unglaublichen 2,9 Sekunden von null auf hundert Stundenkilometer.

Der Ferrari Pininfarina Sergio
Das Modell trägt den Namen eines bekannten Designers von Ferrari, der leider im Jahre 2012 verstorben ist. Im Gedenken an diesen besonderen Designer hat Ferrari insgesamt sechs Pininfarina Sergio produziert. Der Preis für eines dieser spektakulären Modelle liegt bei 3 Millionen Euro. Für diese Summe bekommt man bei Ferrari aber auch eine ganze Menge geboten. Daher dürfen sich Besitzer bei diesem Ferrari über einen V8-Motor mit 4,5-Litern freuen. Der Pininfarina Sergio ist selbstverständlich mit zahlreichen Extras ausgestattet und bietet dem Fahrer weitaus mehr als nur Geschwindigkeit und eine rasante Beschleunigung.

Der Lykan Hypersport
Der Hersteller W Motors hat im Jahr 2013 bei einer Motor Show in Katar ein Luxusauto mit dem Namen Lykan Hypersport vorgestellt. Das Fahrzeug besticht unter anderem mit einem edlen Carbon-Design und einem leistungsstarken Boxermotor des deutschen Motorenherstellers RUF. Der Motor hat unglaubliche 791 PS und sorgt bei diesem heißen Gefährt für eine Höchstgeschwindigkeit von 385 Stundenkilometern. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h macht sicher auch bei Bösewichten Eindruck und vielleicht ist auch aus diesem Grund ein Lykan Hypersport im Besitz der Polizei in Abu Dhabi.

Kommentare zu diesem Artikel